-
 

Familienforschung und Ahnenliste Werner Roth

Genealogie online

Index Buchstabe L

Startseite
-
143LandshuterCatharina Barbara* Brachbach 4.12.1725

Catharina Barbara [Dienstag] Abends am Barbara Tag gebohren u. Mittwochs darauff [...] getaufft worden
Pater Hanß Landshuter,
Mater Margaretha geb. Eberlein
Testis Anna Catharina, deß jung Capplers in Egenhaußen Eheweib. [...]
KB Obernzenn * 1683‒1729, pag. 200, Nr. 19, 1725

+ Unternzenn 7.12.1799 [74 J. 3 T.‒in der Ehe 54 J.]

Unternzenn
Samstags den siebten December Abends um 8 Uhr ist Catharina Barbara Wüstin, Georg Wüsts, bauersmanns zu Unterzenn eheliche Hausfrau, an einer Entzündungs Krankheit gestorben, und Dienstags darauf mit einer Predigt beerdigt worden.‒Alt 74 Jahr. 3. Tage.‒Sie hatte in ihrem Ehestand mit dem Georg Wüst 54. Jahre gelebt.
KB Unternzenn‒Egenhausen und Filial Breitenau, 1793‒1850, pag. 404, Nr. 13, 1799

oo Unternzenn 31.1.1746 Johann Georg Wüst

286LandshuterHansKöbler zu Brachbach
* Brachbach 31.7.1691 ~ Obernzenn 31.7.1691

d. 31. u. letzten Julijus freÿtags [...] ist Hanns Landhutern Kobler zu brachbach u. s. [...?] marg. ein Sohn gebohren und Noch diesen nachmittag nebst noch einem anderen [...] zur H. Tauffe gebrag worden. Z. Hanns Pauli Schneider zuo Rappenau. [...]
KB Obernzenn * 1683‒1729, pag. 56, Nr. 13, 1691

+ Brachbach 11.7.1763 [72 J. weniger 3 Wo.]

Johann Landshuter. gest. d. 11. Jul. [...] begr. d. 13. ej. [...]
Ein Bauer zu Prachbach, der seinen Hof einer Tochter gegeben hatte. [...] alt: 72 Jahr weniger 3 Wochen u. 8 Stunden.
KB Obernzenn + 1730‒1779, pag. 786, 1763

oo Virnsberg 1.9.1714 Margaretha Eberlein

572LandshuterHansKöbler zu Brachbach
* (um 1624)
+ Brachbach ▭ Obernzenn 18.6.1695 [71 J.‒zweifacher Ehestand 46 J.]

[Dienstag] 18. Jun. begraben, Hannß Landshuter, Köblern brachbach, pontific. velig. 2fach Ehestands 46. jahr. aetat. 71
KB Obernzenn + 1683‒1729, 1695

I oo Sondernohe 17.5.1648 Ursula Vinsel [ohne Kinder]
II oo Obernzenn 30.1.1682 Margaretha Hartmann

Der Erbare Hanß Landshuter, Köbler Inwohner, und Hochlöbl. Teutschen-ordens unterthan Zu brachbach, ein Wittiber, und Margaretha, weiland Wilhelm Hartmanns, gewesenen bauers, und Vir..? [Virnsberg?] unterthanes Zu Hegelbach [Hechelbach] hinterlaßene Eheliche tochter, die Vergangene Jahr Zu Limpach beÿm Jungen bühmerlein in Diensten.
[Montag] d. 30. Jan: conc: Nupt. [...]
KB Obernzenn oo 1659‒1683, pag. 326, 1682

1144LandshuterJoachimaus Gremen in der Steyermark
-
735Lang I
[Lange]
Magdalena Sophia+ Greiz ▭ Greiz 9.3.1745
oo Greiz 14.10.1717 Johann Heinrich Kühdorf
1470LangWolfgang Zinngießer zu Greiz, auch Viertelsmeister
Neubürger: 1685 "Wolf Lange, Kannegießer"

Ernst Költzsch: Neubürger in Greiz von 1650 bis 1700, Mitteldeutsche Familienkunde, Heft 1/1975

+ Greiz ▭ Greiz 19.3.1706
oo Greiz 15.9.1684 Dorothea Riedel
+ Greiz ▭ Greiz 1.2.1734

KB Schleiz:
• 1654 Hans Wilhelm Lange, Schneider in Schleiz
• oo Schleiz 1716 Jo. Wolfgang Lange, Bürger und Zinngießer in Greiz, weil. Mstr. Wolfgang Lange, B. u. Zinngießer, auch Viertelsmeister nachg. So.

-
2549Lang IIMagdalena* Wallengrün ~ Thierbach 18.7.1615
+ Wallengrün ▭ Thierbach 17.3.1676
oo Thierbach 25.11.1634 Paul Sachse
5098LangPeterzu Wallengrün
oo Anna NN
+ Wallengrün ▭ Thierbach 26.11.1634
-
5537Lange IIIElisabethoo Jößnitz 31.1.1582 Georg Horlbeck
11074LangeGeorgzu Jößnitz
-
-(Lange) IVReginaoo Langhennersdorf 8.5.1632 Georg Silbermann
-(Lange)Peterzu Grumbach
-
-(Lange) VCatharinaoo Plauen 26.2.1666 Adam Gregor Kneusel
-(Lange)Hanszu Kauschwitz
+ (vor 1667)
-
277LangheimerApollonia* Westheim 31.12.1698

den 31. Decembr. des 98.jahrs ist geboren und folgenden 1.Januarijus des 99.jahres getaufft Apollonia, Michael Langckamers u. seiner Frauen Margaretha [...] Apollonia, Johann Christoph Langens, Gotteshaußpflegers und Siebners allhier ehel. Haußfrau.
NB. diese älteste Langheimer Tochter, verehelichte und verwittwete Körnerin in Sonth. verschied Montag d. 9 April 1785 ??
KB Westheim * 1567‒1802, fol. 167a, 1698

oo Westheim 30.9.1721 Leonhard Körner

554Langheimer
[Landkamm, Landskammer]
MichaelBauer zu Westheim [Dekanat Windsheim]
* Westheim ~ Westheim 17.10.1673

den 17. Octob. hat Anna Margaretha Landskammin, als Wittib, ein Söhnlein tauffen laßen, gevatter war, Michael Förster alhier, und weilen er nach Ammerndorff gefahren gewest, hat Hanß Fehler der Gotteshausmeister an seiner statt solches gehoben, vnd ist das Kind Hanß Michäel genennet worden.
KB Westheim * 1567‒1802, fol. 135a, 1673

+ Westheim 23.7.1736 [63 J.]

Johaa Michäel Langheimer, Bauer allhier, sanck unter dem Ackern auf dem Felde um, und starb augenblicklich an einem Schlagfluß [Montag] den 23. [...] und wurde hierauf am 25. ejusdem oder Festo Jacobi mit einer Predigt bestattet. sein Alter hat er gebracht auf 63. Jahr.
KB Westheim + 1692‒1830, pag. 65, Nr. 11, 1736

oo Westheim 7.3.1693 Margaretha Steinmetz

den 7. Martijus ist Michael Landßkamm, ein junger Gesell, weiland Wolffgang Landßkammer, gewesenen Inwohnerß alhie Eheleiblicher Sohn, mit
Margaretha, Valentin Steinmetzens alhie hinterlaßenen tochter, copuliret worden.
KB Westheim oo 1571‒1802, fol. 44b, 1693

1108Langheimer WolfgangBauer zu Westheim
+ (um 1673)
oo Westheim 27.2.1665 Anna Margaretha Göß

den 27. Febr: ist nach deßwegen ergangener Fürstlich Connsistorialbefehl copulirt worden, ohne gepräng und Spilleut, Wolffgang Landskamm, ein lediger bauerßkerl & Palatinatu Sup: mit
Anna Margaretha, Jacob Gößen, Schultheisen, Tochter, zu dem er alß ein Knecht gedienet, vnd sich Zu ihr dergestallt gemacht, das sie von ihm geschwängert vnd mit einer tochter begabt worden, welche bereitß 7. monath alt gewesen, alß der Actus Copul. verricht worden
KB Westheim oo 1571‒1802, fol. 35b, 1665

-
-(Laurer)Georg Christoph Kunstfärber zu Windsheim
* (um 1671)
oo Windsheim 24.11.1691 Ursula Albrecht, Wwe d. Johann Hellmuth

Dom. XXI. TRIN.
Georg Christoph Laurer, angehender Bürger und Kunstfärber allhier, Herrn Gottlieb Laurers, wolVerordneten BürgerMeisters, auch Gotteshauß Vorstehers, und Kunstfärbers Zu Baÿraith Eheleibl. Sohn.
KB Windsheim oo 1674‒1729, pag. 131, 1691

+ [hingerichtet] Windsheim 23.12.1692
Hinrichtung Georg Christoph Laurer 1692

KB Windsheim + [Malifikanten] 1653‒1717, pag. 450, 1692

A 1692, d. 23. Dec. Georg Christoph Laury [Laurer], Färber, ist wegen Hexerei [Giftmischerei] an der Familie, aus der die Magd Beryt [in Bayreuth] stammt, und wegen Verleitung zum Ehebruch enthauptet worden‒im Alter von 20 Jahren.

Transkription Dr. Dietrich Wünsch, Pfarrer i.R. zu Rothenburg o.d.Tauber

Aus den Kirchenbüchern in Windsheim geht hervor, dass Georg Christoph Laurer erst wenig vorher, nämlich am 24.11.1691, Ursula, die Witwe von Johann Hellmuth geheiratet hatte. Laurer war damals "angehender Bürger und Kunstfärber". Der verstorbene Ehemann von Ursula war ebenfalls Färber. Man darf vermuten, dass der Zuzug Laurers von Bayreuth nach Windsheim aus eben dem Grund erfolgt ist, in Windsheim durch Heirat die verwaiste Färberwerkstatt zu übernehmen. Am 22. Februar 1693 wurde Maria Ursula, die Tochter von Georg Christoph Laurer getauft, "posthum", wie im Kirchenbuch vermerkt ist. Der Vater war kurz vor Geburt der Tochter hingerichtet worden. Maria Ursula hat früh im Alter von 17 Jahren, nämlich am 29. Juli 1710 den Canzlist Georg Andreas Gauderich geheiratet. Am 8.5.1711 wurde das erste von mehreren Kindern dieses Paares geboren, eine Tochter namens Eva Barbara.

* Windsheim 22.2.1693 Maria Ursula Laurer

d. 22. Febr. [1693]
Georgius Christophorus Laurus artis tincteri Pater
Ursula Mater
Maria Ursula filia baptizata posthume
Maria, Johannis Schamel Lanionis [Fleischer]
KB Windsheim * 1678‒1722, pag. 219, 1693

oo Windsheim 29.7.1710 Gauderich oo Laurer

DOM. IV. TRIN. 1710 Herr Georg Andreas Gauderich, wolVerordneter Cancellist allhier, deß Andreas Gauderichs, hiesigen bestelten Einspennigers [Stadtknecht] ehel. Sohn. Vnd Maria Ursula, Weyl. Georg Christoph Laurers, gewesenen Bürgers, Kust- und Schönfärbers allhier, nachgelaßene ehel. Tochter. Nuptiae hic d. 29. Jul.
KB Windsheim oo 1674‒1729, pag. 292, 1710

-(Laurer)Gottlieb Bürgermeister, Zeugmacher und Kunstfärber zu Bayreuth

Den 30. Junius.
Gottlieb Laurer, Burger, Kunstferber und Zeügmacher alhier, Meister Michael Laurers, Burgers und Zeügmachers alhir, eheleibl. sohn Mitt Jungfer Veronica Maria, Herrn Georg Melchior Lutzen, Fürstl. Be. Capitain über die Haupmannschafft Beyreüth Eheleibl. J: tochter [...]
Bayreuth‒Stadtkirche oo 1660‒1670, pag. 115, 1668

Bürgerrecht Bayreuth 5.11.1668

Gottlieb Laurer, Zeugmacher und Kunstfärber
Vater: Michael Laurer zu Bayreuth, Bürger und Zeugmacher
Mutter: Lutz Georg Melchior, Stadtcapitains Tochter
Walter Bartl: Bürgeraufnahmen in der Stadt Bayreuth bis 1828

-
-(Leibold)Christinaoo Limbach 15.2.1711 Johann Horlbeck
-
683LemnitzCatharinazu Pöllwitz
+ Pöllwitz ▭ Pöllwitz 1.8.1744 [63 J. 6 Mo. 3 T.]
oo Pöllwitz 12.11.1709 Thomas Neupert
1366LemnitzJacobzu Ebersgrün
-
-(Lenz)Margaretha* Uffenheim 5.9.1622

Margareta, Georg Lentzen, Metzgers und Susanna seiner Haußfrawen Töchterlein, Z. Margareta Georg Fischers Haußfraw. 5. [Sept.] eiusd. [Donnerstag].
KB Uffenheim * 1570‒1669, pag. 141, 1622

+ Windsheim ▭ Windsheim 10.10.1649

10 Octob. Margaretha, Joachim Walthers bürgers und Rotgerbers uxor [27 J. 4 Wo. 6 T.‒in der Ehe ? J. 22. Wo. 5 T.]
KB Windsheim + 1625‒1652, pag. 519, 1649

oo Windsheim 6.3.1645 Johann Joachim Walter

-(Lenz)GeorgBürger und Metzger zu Uffenheim
I oo Uffenheim 21.8.1620 Susanna Gleiß [+ 1625], Wwe des Michael Spitznagel

Georg Lentz, weiland des Erbarn Hansen Lentzens, Burgers vnd Gastgebers alhir S. ehelicher hinterlaßener Sohn, vndt Fr. Susanna, weiland des Erbarn, Michael Spitznagels, Burgers vnd Metzgers alhir S. eheliche hinterlassene Wittwe. proclam. tempore eodem. nupt. 21. Augusti.
KB Uffenheim oo 1570‒1669, pag. 548, 1620

Michael Spitznagel Bürger alhier und Susanna Des Erbarn und Weißen Herrn Conradi Gleißen selig, weiland Bürgers und des Raths alhier Tochter.
KB Uffenheim oo 1570‒1669, pag. 523, 1605

II oo Uffenheim 14.2.1626 Anna Held

Georg Lentz, Bürger vndt Metzger alhir ein Wittwer, vndt Anna Georgen Heldens, Bürgers vnd Metzgers Zu Winsheim [Windsheim], Eheleibliche Tochter. proclam. 2. 3. et 4. Epiphan. nupt. hic. 14. Febr.
KB Uffenheim oo 1570‒1669, pag. 558, 1626

-
- (Leonhard)
[Lehnert, Lennert]
Anna Margaretha* Windsheim ~ Windsheim 27.10.1676

Johannes Sebastiany Leonhard Weißgerber Pater
Anna Margaretha Mater
Anna Margaretha filia baptizata
Margaretha, Hanß Hübnern Metzgers Uxor Commater.
KB Windsheim * 1648‒1677, pag. 445, Nr. 71, 1676

+ Windsheim ▭ Windsheim 30.4.1745

[Freitag] d 30. April. [1745]
Anna Margareta, Bernhart Rothens Bierbraüers, Wittwe, hat mit ihm 25. Jahr weniger 3. Wochen in der Ehe gelebt, in welcher sie 7. Kinder, als 4. Söhn und 3. Töchter gebohren, sind aber alle schon verstorben. Doch hat sie von ihnen 6. Tichterlein gesehen, die sämmt. noch vorhanden. Im Wittwenstand hat sie 24. Jahr, weniger 3. Monat u. 3. Tage Zugebracht u. ist alt worden 69 ½ Jahr.
KB Windsheim + 1718‒1746, pag. 330, 1745

oo Windsheim 18.8.1696 Bernhard Roth

-(Leonhard)Johann SebastianBürger und Weißgerber zu Windsheim
+ Windsheim ▭ Windsheim 10.4.1726

[Mittwoch] d 10 dito. [April]
Johann Sebastian Lennert Weißgerber vixit 82 jahr, minus 4 monat, in conj. 3m 54 1/2 Jahr, Pater 5 liberorum [...]
KB Windsheim + 1718‒1746, pag. 59, 1726

I oo Windsheim 12.1.1669 Elisabeth Zellner, Wwe des Paul Crämer

DOM: III Adventy. [1668]
der Erbar Johann Sebastian Leonhard Bürger V. Meister deß Weißgerberhandwercks alhir, deß Ehrsamen V: Achtbaren Sebastian Leonhards auch Bürgers und Weißgerbers alhir Eheleiblicher Sohn vnd
Elisabeta deß Ehrsamen V. Achtbaren Pauli Crämers Bürgers und Fuhrmans alhir hinderlaßene Widfrau. Nuptiae hic. 12. Jan: ao 1669
KB Windsheim oo 1622‒1673, pag. 443, 1668

DOM: XVI. post Trin. [1656]
der Ehrnhafft und wohlachtbare, Paul Krämer, Bürger und fuhrmann allhier, ein Wittw. und
Jungf.. Elisabetha deß Ehrbarn und Achtbarn Jacob Zellners, fürstlich Brandenb. Schultheißen und Wihrts Zu Ingolstadt, Eheliche tochter.
KB Windsheim oo 1622‒1673, pag. 357, Nr. 16, 1656

II oo Windsheim 23.7.1672 Anna Margaretha Walter

DOM: IV Trinit: [1672]
Der Ehrsame vnd Achtbar Johannes Sebastian Leonhard Burger Vnd Weißgerber alhir ein Widwer V:
Junfr: Anna Margareta deß Ehrsamen und Vorachtbaren Johan: Joachim Walthers Bürgers und Rotgerbers alhir Eheleibliche tochter. Nuptiae hic 23 Julijus
KB Windsheim oo 1622‒1673, pag. 475, 1672

Anna Margaretha Walter
* (um 1647)
+ Windsheim ▭ Windsheim 22.9.1691 [44 J.]

d. 22. [Sept.]
Anna Margaretha, Joh. Sebastian Lennert Weißgerbers allhir uxor, aet. 44. in conjugio 19. Jahr Mater 9 liberorum [...]
KB Windsheim + 1653‒1717, pag. 320, 1691

-
2457LeuchtMargaretha* (um 1575)
+ Altmannsgrün ▭ Treuen 1640

uxor Caspar Kölbel zu Oltmannsgrün eine ehrliche Matrone unbarmherziger weise zu todt gequält von den Schwedischen ermordet.

oo Treuen 7.2.1597 Caspar Kölbel

4914Leucht
[Leicht]
Caspar zu Altmannsgrün
* (um 1540)
+ Altmannsgrün ▭ Treuen 16.7.1620 [über 80 J.]
oo Catharina NN
* (um 1534)
+ Altmannsgrün ▭ Treuen 10.12.1614 [80 J.]

Margarete Raunert: Zur Bevölkerungsgeschichte des oberen Vogtlandes, Berlin 1977, pag. 345

-
1407 Limbecker
[Lühnbecker]
Eva+ Steinsdorf ▭ Steinsdorf 28.2.1708
I oo Pöhl 1683 Wolff Oltzscher
procl. Altensalz 14.10.1683
II oo Steinsdorf 10.2.1687 Georg Puschner
2814LimbeckerHanszu Helmsgrün
+ (vor dem 14.10.1683)
oo Maria NN
+ Steinsdorf ▭ Steinsdorf 26.9.1690

Maria, vidua r. Hanß Limbecker zu Helmsgrün so bei Georg Puschner, ihren Eidam verstorben

-
35Limberger IAnna Eva* Breitenau 23.10.1790

Breitenau.
Sonnabend den 23. 8br. [...] ist Anna Eva Limbergerin, des ehrsamen Johann Adam Limbergers T. ? Unterthans und bauers u. der ehrsamen Anna Catharina, e. g. Wüstin ehel. Töchterlein geboren und an eben dem Tage getauft worden. Z. [Zeuge] war die ehrsame Anna Eva des ehrsamen des Johann Georg Neumeÿers, hochfreyherrl. von Seckendorffischen Unterthans und bauers zu Unternzenn Ehefrau.
KB Unternzenn‒Egenhausen und Filial Breitenau, 1758‒1792, pag. 157, Nr. 14, 1790

+ Unternzenn 20.10.1844 [53 J. 11 Mo. 27 T.]

Breitenau, Hausnr. 5
Anna Eva Goeß, Ehefrau des Georg Leonhardt, Bauern in Breitenau, ist Sonntags den 20. October [...] gestorben und am 23. ej. [...] begraben worden. Alter 53. J: 11. M: 27. T.
KB Egenhausen‒Unternzenn + 1831‒1913, pag. 53, Nr. 13, 1844

oo Unternzenn 15.2.1818 Georg Leonhard Göß

70LimbergerJohann AdamBauer und Siebner zu Breitenau
* Rosenbach 15.3.1750

Rosenbach
Dom. Judica, am 15. Martijus [...] gebahr Maria Barbara Wellhöferin, Johann Leonhard Limbergers hochfreyherrlich Seckendorf. Unterthan und Bauersmanns Zu Rosenbach Eheweib ihr 6tes Kind, welches [...]
KB Flachslanden * 1726‒1758, pag. 173/174, 1750

+ Breitenau 16.10.1820 [70 J. 7 Mo. 1 T.]

Breitenau
Johann Adam Limberger KBaierischer Unterthan ältester Siebner und Bauer zu Breitenau ein Wittwer, starb [...] Montag den 16. October 1820 [...] in einem Alter von 70 Jahren 7. Monaten und 1. Tag und wurde DonnersTag den 19ten October Nachmittag zu Unternzenn beerdigt [...]
KB Unternzenn‒Egenhausen und Filial Breitenau, 1793‒1850, pag. 497, Nr. 10, 1820

oo Unternzenn 29.12.1773 Anna Catharina Wüst

Unternzenn
Mitwochs den 29. Xbr: ist Johann Adam Limberger, des ehrsamen Leonhardt Limbergers, Hochfreyherrl. Seckendorffischen Unterthanen, Bauern und Siebners Zu Rosenbach, mit seinem seel. Eheweib Barbara; einer gebohrnen Wellhöferin Von Flachßlanden, nach älester Ehelich-erzeugter Sohn, der beÿ seinem Vettern Johann Michael Limberger Zu Unternzenn gedienet, mit Anna Catharina Wüstin, des ehrsamen Johann Georg Wüst und seines Eheweibs Catharina Barbara, einer gebohrenen Landshutterin Von Brachbach Ehelich-erzeugten 3ten ältesten Tochter, mit welcher Er Unzucht getrieben und Sie impraegniret hat [...] copuliret worden.
KB Unternzenn‒Egenhausen und Filial Breitenau, 1758‒1792, pag. 265, Nr. 11, 1773

140LimbergerJohann LeonhardBauer zu Rosenbach, Gerichtsmann zu Unternzenn, "hochfreyherrlicher Seckendorffischer Untertan"
* Rosenbach ~ Flachslanden 24.11.1711

Johann Leonhard Limbergers, Köblers Zu Roßenbach, und Barbara dessen Eheweib Söhnlein ist den 24. 9bris zur Heil: Tauff getragen, und [...]
KB Flachslanden * 1677‒1725, Nr. 33, 1711

+ Rosenbach 16.11.1775 [64 J. weniger 1 Wo.]

ibid=Rosenbach
Johann Leonhard Limberger, Hochfreyherrl. Seckendorf. Unterthan, Köbler u. Siebner [...] starb den 16ten Nov. [...] und wurde den 19ten ej. mit einer Leichen-Predigt beerdiget, aet. 64. Jahr, weniger 1. Woche.
KB Flachslanden + 1759‒1808, pag. 83, 1775

I oo Flachslanden 23.7.1742 Maria Barbara Wellhöfer

Dienstag am 23 Julius, wurden hier getrauet Johann Leonhart Limberger Hochfreyherrl. Seckendorf. Unterth. und Bauersmann Zu Rosenbach, Joh. Balth. Limbergs, bißher Bauersmanns daselbst, auch Siebners und gerichtsmann zu Unternzenn ehel. jüngst. ledig Sohn, und Maria barb. M. Joh. geo. Wellhöffers webers, Siebners und gerichtsmanns allhier ehel älteste ledige Tochter. [...]
KB Flachslanden oo 1726‒1761, pag. 182, 1742

II oo Flachslanden 23.11.1756 Anna Schirmer

Roßenbach.
Johann Leonhard Limberger, Hochfreyherrl. Seckendorf. Bauer in Roßenbach, ein Wittwer, ist nach 3. mahl. Proclamat. mit seiner Verlobten Braut, Anna Schirmerrin, Weil. Georg Schirmers, Creilsheimischer Unterth. allhier, hinterlaßenen led. Tochter, den 23ten Nov. allhier getrauet Worden.
KB Flachslanden oo 1726‒1761, pag. 225, 1756

280LimbergerBalthasar/BaldasBauer zu Rosenbach, Siebner und Gerichtsmann zu Unternzenn
* Rosenbach 1.1.1675

Anno 1675
d. 1 Jan. ist Balthasar, Wolfgang Llimberger Zu Rosenbach und Anna ehel Söhnlein gebohren, eodem getaufft [...]
KB Flachslanden * 1652‒1677, fol. 139b, 1675

+ Rosenbach 10.7.1755 ?? [im KB + 1726‒1758 nicht gefunden]
I oo Flachslanden 5.12.1702 Barbara Kammerer

Balthasar limberger noch ledig standes ein Köbler Zu Roßenbach Weÿl: Wolff limbergers gewesenen Köblers Zu gedachten Rosenbach nachgelassener Sohn. u. Sie Barbara, des Erbarn Leonhardt Cammerers baurens Zu Unterfellen [Unterfelden], auch Gerichts Verwandten Zu Kollenberg Ehel: noch ledige tochter.procl: Dom: XXII XXIII. XXIV. Trinit: Copuli alhier den 5. Xbr.
Nachtrag: Er + jul 1755, Sie + d. 8. aug. 1715
KB Flachslanden oo 1677‒1725, pag. 242, 1702

II oo Flachslanden 1716 Anna Barbara Zeller

Baldas Limberger ein bauer Zu Roßenbach wittiber und Anna Barbara, weyl. Michael Zellers gewesenen Bauers Zu Roßenbach nachgelaßene tochter, und Johann Poppens daselbst Stieftochter [...] copul. alhier [...]
Nachtrag: Sie + d. 10. Nov. 1728. Er + d. 10. iul. 55. ?
KB Flachslanden oo 1677‒1725, pag. 270, 1716

560LimbergerWolfgangBauer zu Rosenbach
+ Rosenbach 6.3.1699

Den 8. Martijus ist Christl. gebrauch nach Zur Erden bestattet worden Wolff Limberger, ein Bauer Zu Rosenbach, welcher den 6. [...] verschieden.
KB Flachslanden oo 1677‒1725, pag. 336, 1699

oo Flachslanden 4.8.1668 Anna Froschauer

[Dienstag]. den 4. Aug. ist nach verrichten dreimahligen proclamation alhier copulirt worden Wolff Limperger Hannß Limpergers Zu Roßenbach ehelicher Sohn: vnd Anna, Martin Froschauers Zu Kettenhöfstetten Seel: hinterlaßene Tochter.
KB Flachslanden oo 1645‒1677, fol. 182b, 1668

1120Limberger
[Limpurger]
HansBauer zu Rosenbach, Exulant aus Österreich
* (um 1602)
+ Rosenbach ▭ Flachslanden 18.3.1669 [67 J.]

[Donnerstag]. den 18. Martius ist begraben worden Hannß Limpurger, Bauer Zu Rosenbach, Seines alters 67. Jahr.
KB Flachslanden + 1645‒1677, fol. 99a, 1669

oo Maria NN
* (um 1607)
+ Rosenbach ▭ Flachslanden 28.2.1681 [74 J.]

[Montag] den 28 Febr. wurde begraben Maria, Hans Limperger, inWohners zu Rosenbach hinterbliebene Wittbe, von 74 Jahren, die den 27 Febr. [...] verschieden
KB Flachslanden + 1677‒1725, pag. 291, 1681

-
283Limberger IIBarbara * Flachslanden ~ Flachslanden 12.2.1675

[Freitag]. d. 12. Febr. ist getaufft worden Barbara, Simon Limpurgers, von Regina Seiner ehelich Haußfr. [...]
KB Flachslanden * 1645‒1677, fol. 140b, 1675

+ Flachslanden 26.10.1724

Barbara, Johann Georg Welhöffers Webers alten HeiligenPflegers und Inwohners alhier Ehel: Haußfrau ist den 29. Oct. Christl. Zur Erden bestattet worden welche den 26. Aug. [...] verschieden.
KB Flachslanden + 1677‒1725, pag. 402, 1724

oo Flachslanden 27.9.1701 Johann Georg Wellhöfer

566LimbergerSimon/SiegmundSchuhmacher zu Gräfenbuch, dann in Flachslanden, Exulant aus Österreich
* (um 1622)
+ Flachslanden 6.4.1703 [81 J.]

Sigmund Limberger Schuhmacher alhier ein Wittber ist d. 6. April [...] verschieden und den 9. huijus darauff Christl: Zur Erden bestattet worden, seines alters 81. Jahr.
KB Flachslanden + 1677‒1725, pag. 343, 1703

oo Lehrberg bei Ansbach 22.5.1655 Regina Blenckner

1132Limberger GeorgBauer zu Loßersdorf in Österreich, "Land ob der Ens"
+ (vor 1656)
-
1385LimmerElisabeth+ Lambzig ▭ Mylau 29.9.1689
oo Mylau 1657 Zacharias Horlbeck
procl. in Treuen 18.10.1657
2770LimmerGeorgzu Hohndorf
-
359Lippold IMaria Magdalena* Thierbach
+ Greiz ▭ Greiz 18.5.1767
oo Arnsgrün 1743 Simon Frotzscher
procl. Arnsgrün 21, 22, 23 p.Tr. 1743
718LippoldJacobzu Thierbach
-
1441Lippoldt IIEva* Fraureuth 10.1.1667
+ Fraureuth 22.4.1738
oo Martin Hupfer
2882LippoldtGeorgRichter zu Fraureuth
* (um 1626)
+ Fraureuth 1703
oo Fraureuth 18.11.1658 Eva Pfeiffer
5764LippoldtValentin zu Fraureuth
* (um 1593)
+ Fraureuth 13.3.1675
oo Fraureuth 23.11.1625 Catharina Perthel

Mitteilung Eckhardt Mittenzwei, Wurzen

-
-(Lochner)Anna* Windsheim ~ Windsheim 28.10.1597

28 Octob.
Hans Lochner Manger, Pr
Margaretha Mater,
Anna filia baptisati
Anna Steüdin Commr.
KB Windsheim * 1587‒1599, pag. 282, 1597

+ Windsheim 31.8.1625 [28 J.]

September [1625]
Anna Hansen Huebners Metzgers Hausfraw starb den letzten Augusti Vnnd ward begraben den 1
dises ihres alters 28 ihres Ehestands 7.
KB Windsheim + 1625‒1652, pag. 17, 1625

oo Windsheim 5.5.1618 Hans Hübner

-(Lochner)HansBürger und Metzger zu Windsheim
I oo Windsheim 20.8.1583 Margaretha Sprenger

Dom: 8.
Hans Lochner von Ammerndorff [und] Margareta Sprengerin
Nuptiae 20. Augusti.
KB Windsheim oo 1540‒1595, pag. 209, 1583

Junius. [1602]
Margaretha Hanß Lochners Mangers Haußfraw den .3.
KB Windsheim + 1554‒1604, pag. 157, 1602

II oo Windsheim 7.9.1602 Rosina Steinmetz

Domin: 11. Trinit. Hans Lochner [und] Rosina Hanßen Steinmetzin tochter
Nuptiae .7. Septembris
KB Windsheim oo 1596‒1622, pag. 54, 1602

-
-(Lödel)Johannoo Schwabach 18.11.1721 Anna Dorothea Schumann
-
4645 Lörchner
[Lerchner]
Mariazu Oschatz
+ Oschatz ▭ Oschatz 1.2.1620
oo Oschatz procl. Oschatz 17.4.1603 Michael Kirbach
9290LörchnerHansRiemergeselle zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 1552
+ Oschatz ▭ Oschatz 7.10.1612
oo NN
+ Oschatz ▭ Oschatz 13.7.1612 "die alte Lörchnerin"
-
19Lorenz IMarie Ernestine* Plauen 31.12.1835
+ Plauen 14.11.1884 oberer Graben 29
o-o 1863 Gustav Heinrich Theodor Zenker
oo Plauen 9.2.1868 Johann Christian Eduard Pieper

Adreßbuch der Kreisstadt Plauen i. Vogtl. 1884
Personenstandsregister Plauen, C 1884/1027

38LorenzJohann GottfriedBürger und Weber in Plauen
wird 1809 Lehrling der Lein- u. Zeugweber in Greiz

Thüringisches Staatsarchiv Greiz: a.Rep.A. Kap. XXI 2c, Nr. 154a, Band 2

Bürgerrecht Plauen 4.2.1820 "Johann Gottfried Lorenz, ein Weber gebürtig aus Pohlitz bei Greiz, 18 Taler und Anschaffung eines Feuereimers"

Bürgerbuch Plauen 1814‒1843

* Reinsdorf bei Greiz 14.11.1794
+ Plauen 13.5.1868
oo Plauen 25.4.1819 Johanna Christiana Gottschald

76LorenzGottfriedzu Pohlitz
* Treuen 3.10.1751
+ Pohlitz 6.4.1814
oo Elsterberg 4.2.1776 Christiane Badstübner

beide als zeiherige Dienstboten in Lohsa [Losa bei Elsterberg], in der Stille
procl. in Treuen

152LorenzGeorgBürger u. Maurergeselle zu Treuen, 1776 in Perlas
* Mahnbrück ~ Treuen 29.1.1702
+ Perlas ▭ Treuen 27.1.1779
oo Treuen 18.11.1727 Maria Groß
304LorenzHans1702 Mahnbrück, 1727 Wetzelsgrün
oo Pöhl 7.2.1695 Maria Damisch
procl. Treuen Dom. Septuag. ff. 1695
608LorenzHanszu Helmsgrün
+ Helmsgrün ▭ Pöhl 9.8.1716
I oo Christina NN
+ Helmsgrün ▭ Pöhl 25.5.1688
II oo Pöhl 13.10.1689 Maria Reyher
+ Helmsgrün ▭ Pöhl 4.1.1717
-
9305LöselitzElisabeth+ Oschatz ▭ Oschatz 23.8.1601
oo Oschatz 6.4.1567 Paul Apitz (Opitz)
18610LöselitzMartin+ (vor 1582)
-
1167LoßnitzerMaria Elisabeth* Oschatz ~ Oschatz 10.3.1658
+ Oschatz ▭ Oschatz 3.2.1739
oo Rochlitz 28.11.1683 Christian Grotzsch
2334LoßnitzerFranzBürger u. Gewürzkrämer zu Oschatz, 1646 Handelsdiener in Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 13.4.1647
* Oschatz ~ Oschatz 12.11.1617 [Franciscus]
+ Oschatz ▭ Oschatz 2.12.1680
oo Oschatz 29.9.1646 Dorothea Damm (Wwe)

Franz Loßnitzer, Handelsdiener, d. Loßnitzer, Bürgermeister allh. ehel. So. und Dorothea, weil. Hans Damm, Viertelsmeister u. Fleischer zu Mügeln Witwe

Staatsarchiv Chemnitz: Kap. IV, Sekt. 26a, Nr. 21, 14.11.1684 des verstorbenen Franz Loßnitzer Kinder

4668LoßnitzerFranzBürger, Ratsherr u. Bürgermeister zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 16.9.1614
von Mutzschen
* (um 1584)
+ Oschatz ▭ Oschatz 27.12.1657 [73 J. 41 Wo.]
I oo (vor 1615) Maria Kober

Staatsarchiv Chemnitz: Kap IV, Sekt. 26a, Nr.21, Marien Loßnitzer hinterl. Erben, Beschwerde wegen Forderung von Ulrich Schütz Legat betr., ab 1682 und Sekt. 26b, Nr.2, Legatantrag v. 6.7.1680

II Grimma 4.9.1638 Florentina Gäner

Carl Samuel Hoffmann: Historische Beschreibung der Stadt, des Amtes und der Diöces Oschatz, Theil 1, Beschreibung der Stadt (1815), Theil 2, Beschreibung des Amtes (1817).

-
5Ludwig IFrida Anna* Untergrochlitz 6.2.1888
Paten: Karl Louis Ludwig, Großvater und Christliebe [Gottliebe] Güther, Großmutter des Kindes
+ Greiz 28.6.1960
oo Plauen 22.6.1912 Joachim Kurt Roth
11LudwigAnna EmilieFabrikweberin
1888 zu Untergrochlitz
Unterschrift Anna Emilie Ludwig 1893
* Greiz 9.3.1867
o-o Heinrich Richard Güther
oo Caselwitz 30.9.1893 Franz Richard Vogel
22LudwigKarl Louis1893 Kattundrucker, wohnhaft in Untergrochlitz
1904 Heinrichstr. 27
1911 Heinrichstr. 6
* Greiz 10.12.1844
+ Greiz 4.12.1911
oo Greiz 28.1.1866 Christiane Henriette Hahn
44LudwigChristian HeinrichHandarbeiter zu Greiz
1836 Tambour beim Fürstlich Reussischen Bundescontingent
* Greiz 8.11.1804
+ Greiz 18.8.1859
oo Greiz 21.2.1836 Caroline Wilhelmine Hupfer
89LudwigChristiana Sophiazu Greiz
* Greiz 23.9.1774
+ Greiz 9.10.1813
o-o Christian Friedrich Riedel

Thüringisches Staatsarchiv Greiz: a.Rep.A, Kap. XXI 2c, Nr. 154a, Band 2, fol. 390a, 1808 Handwerksbürge ist Mstr. Christian Friedrich Riedel

178LudwigCarl GottlobLein- u. Zeugmachergeselle zu Greiz
wird 1764 Geselle

Thüringisches Staatsarchiv Greiz: a.Rep.A, Cap. XXI 2c, Nr. 154a, Bd. 2, pag. 15

* Falkenberg 3.7.1746

Carl Gottlob, Ein in der sechsten Woche nach geschehener Privat Copulation, den 3 Julius gebohrner Sohn, Joh. Samuel Ludewigs und seine Salome Schneiderin, wurde den 4 huj getaufft, die Pathen waren
Christian Kudewig, Hüfner zu Falckenberg, Johann Gottlob Gehlert ein DienstKnecht in der Pfarre, Heinrich Gehlerts, eines Bauers von Tittersbach ehel. Sohn, und Jgfr. Maria Elisabetha, Christoph Renckewiczens gewesen Steigers zu Saÿda eheleibl. hinterbliebene Tochter.
KB Conradsdorf * 1746, Nr. 24

+ Greiz 20.5.1805
oo Greiz 30.6.1774 Anna Catharina Frotscher

356Ludwig
[Ludewich, Ludewig]
Johann SamuelBergsteiger zu Kleinreinsdorf bei Greiz

[...] jedoch der Anno 1763 dazwischen gekommene Todesfall meines Vaters, des gewesenen Bergsteigers Ludwigs hieselbst, wodurch meine noch lebende Mutter und 3 unerzogene Geschwister in gar kümmerliche Umstände versezet worden, dieses mein Vorhaben der Wanderschaft unterbrochen hat.
Kleinreinsdorf, d. 10.2.1770
Dispensation wegen der zu Erlangung des Meisterrechts [...] unter heutigem dato erlaßen worden 19.2.1770
Thüringisches Staatsarchiv Greiz: a.Rep.A, Cap. XXI 2b, Nr.138, fol. 47, 1770 Dispensationes beym Lein- und Zeugweber-Handwerk

* Falkenberg 6.8.1718

Johann Samuel Ein Sohn Hanß georg Ludwigs Hüffers ward d. 6. August geboren den 7 August geauft. Die Paten,
Johann Georg Bretschneider, Wäscher und Gartner auch Kirchvater in der Loßnitz Simon walter ein Jungergesell, Simon walters Hüffners in Falkenberg Eheleibl. Sohn, und Frau Mgdlen Gottfried Klems Häußlers und Bergms in Falckenberg Eheweib
KB Conradsdorf * 1718, Nr. 14, pag. 247

+ Kleinreinsdorf bei Greiz 9.3.1763 [50 J.] an der Bergsucht
oo Conradsdorf 26.5.1746 Salome Schneider

Johann Samuel Ludewig ein BergGeselle, Johann George Ludewigs, Bauers zu Falckenberg ehel. ältester Sohn, wurde mit
seiner geschwängerten Salome Schneiderin, George Schneiders Bergmanns zum Weißenborn hinterlaßenen Tochter den 26 Maijus ohne Ceremonien copuliret.
KB Conradsdorf oo 1746, Nr. 4

712LudwigJohann Georg
[Hans Görge]
Berggeselle und Hüfner zu Falkenberg
* Conradsdorf 15.6.1687

Hans Görge, Balzer Ludwigs, Hüfners, ward geboren den 15 Junji [...] den 17. Zur H. wieder geburt befördertt, Seine taufzeugen waren
H. Balzer Frosch Erbrichter, Simon Walter ein Hüfner und erzwäscher, beyde in Falckenberg, und Fr. Maria David Seidlers eheweib, aus Freyberg.
KB Conradsdorf * 1687, Nr. 23, pag. 72

oo Conradsdorf 8.1.1713 Maria Sophia Wolf

Johann Georg Ludwig, Berggesell und Hüffer in Falckenberg, öffentlich Copuliret mit
Jungfer Marien Sophien [randlicher Vermerk: + Montags d. 22. Jan. 1742] weyland Balzer Wolffs Hüffners Bergmans und Gerichtschöppens in Falckenberg Hinterlaßnen Tochter Dom. 1 Epiphanias, den 8 Januarijus
KB Conradsdorf oo 1713, Nr. 1

1424LudwigBalzerHüfner zu Conradsdorf
* Falkenberg ~ Conradsdorf 19.12.1645

Item Den 19 Decembris Ist Hanß Ludewigk zu Falckenberg Sohn getaufft worden, mit Namen Baltzer, Die paten sein,
Heinrich Götze Jünger schneider, Vnd Frav Christina Baltzer Renckewitz Eheweib, Baltzer Frosch Richter zu falckenbergk.
KB Conradsdorf * 1645, fol. 40a

+ Conradsdorf 19.11.1699 [54 J. weniger 4 Wo.]

Balzer Ludwig Hüfner starb den 19 Nov. ward den 21. Nov. [...] beErdiget aetat. 54 Jahr weniger 4 Wochen.
KB Conradsdorf + 1699, Nr. 12, fol. 257b

oo Conradsdorf 6.2.1676 Margaretha Silbermann

Balzer Ludwig, ein iunger gesel und Hübner Hanß Ludwigs Sohn, ward öffentlich copulirt mit
J. Margareten, Görg Silbermans bauers und GerichtSchöppens zu Langenhennersdorff ehel. tochter, den 6. Febr. war Domin. Esto mihi.
KB Conradsdorf oo 1676, Nr. 1

2848LudwigHans zu Falkenberg
* Falkenberg ~ Conradsdorf 9.9.1606

Item den 9 Septemb: Ist Melchior Ludewigs Zu Falckenbergk Kindt getaufft worden mit Nahmen Johannes, Die paten
Michel Borman, Baltzer Schmidt, Vnd Gerdrutt Anders Schonbergerin von Krommenhennerßdorff Actum Vt: supra:
KB Conradsdorf * 1606

+ Falkenberg 18.8.1677 [71 J. weniger 3 Wo.]

Hanß Ludwig starb den 18 Aug. ward den 20 [...] begraben, aet. 71. iahr weniger 3. wochen.
KB Conradsdorf + 1677, Nr. 10, fol. 237a

oo Conradsdorf 6.11.1631 Regina Kempzer

Den 6 Novemb Seind Zusammen gegeben Vnd ehelich getrawet worden Hans Ludwigk mit
Jungfraw Regina Christoff Kemptzers zu Connerßdorff eheliche Tochter actum vt Supr.
KB Conradsdorf oo 1631, pag. 32

5696LudwigMelchiorzu Falkenberg
-
295Ludwig IIAnna Elisabeth* Niederschöna 7.12.1735

Den 7. Decembr. [...] ist gebohren u. den 9. ejusd. getaufft worden Anna Elisabeth, eine Tochter Gottfried Ludewigs, Häuslers u. Bergmanns allhier untern FreyGuth, und Anna Rosinen geb. Ruprichin, deren Pathen sind gewesen
Elisabeth, Johann Adam Fischers Häußlers u. Schusters untern Freyguth Eheweib.
Johann Samuel Zeller, Juv. u. Zimmergeselle, Christian Zeller Häußlers u. ZimmermannsGesell ehel. Sohn,
Johanna, Christian Dietzens Häußlers u. Bergmanns in Hezdorff Eheweib.
KB Niederschöna * 1735, Nr. 30, pag. 256

+ Wüsthetzdorf 20.5.1811 [75 J. 23 Wo. 2 T.]

den zwanzigsten Mai um neun Uhr ist gestorben, und den drey und zwanzigsten Mai [Donnerstag] Fest. Ascens.J.C. [...] begraben worden Anna Elisabrth Grosserin, weyland Daniel Grossers, gewesenen Häuslers in Wüsthetzdorf nachgelassene Witwe.[...]
KB Niederschöna + 1811, Nr. 21, pag. 170/171

oo Daniel Groß

590Ludwig
[Ludewig]
Gottfried Häußler unterm Freigut u. Bergmann zu Niederschöna
* Niederschöna 14.2.1699

Den 14 Febr. [...] ist gebohren u. folgendes Tages getaufft worden Gottfried, ein Sohn Martin Ludwigs, Jun: Einwohners u. BergHäuers als hier unterm FreyGuth [Paten]
Michael Menzer Häußler u. BergMann unterm Freyguth
Jgfr Anna Magdalena Hanns Fischer weyl Gärttners u. Schusters nachgelaßne Tochter
Georg Müller Juv: u. Wagner, allerseits allhier.
KB Niederschöna * 1699, Nr.6

oo Niederschöna 22.11.1722 Anna Rosina Ruprecht

Gottfried Ludwig, ein Junger und BergGesell, auch Häußler allhier unterm FreyGuth, Martin Ludwigs, seel. weyl. Häußlers und Bergmanns allhier, nachgelaßener ehelicher Sohn, ist mit
Jgfr Anna Rosina, Samuel Ruprechts, Gärtners zu WüstHetzdorf eheleiblichen Tochter copuliret worden, den 22 Nov:
KB Niederschöna oo 1722, Nr.16, pag. 74

1180LudwigMartinder Jüngere, Häußler unterm Freigut u. Bergmann zu Niederschöna
+ Niederschöna ▭ Niederschöna 19.11.1709

Martin Ludwig, Häußler und Berghäuer allhier unterm FreyGuth, ward begraben den 19 Nov:
KB Niederschöna + 1709, Nr. 19

oo Magdalena NN
+ Niederschöna 24.5.1736

Magdalena, Martin Ludewigs Häußlers u. Bergmanns allhier hinterl. Wittbe ist gestorben d. 24. Maji u. begraben d. 27. ejusd.
KB Niederschöna + 1736, Nr. 13

-
5701LuftCatharina * Langhennersdorf 7.2.1584

Catharina, Michaelis Lufftij, Pastoris Ecclesiae Langenheinersdorfianae, Filia, nascitur in aedibus Parochiae. 7. Februarius, hora sexta vespertina. Baptizatur 9. Febru: a Dno Georgio Wagnero Pastore Papendorfensi: Patrini sunt,
Nobilis & generosus Dominus Joachimus Mordisius in Waltersdorff, Die Fraw Gabriel Schönlebin, vnd die Frau Jacob Henelin beÿde zw Freÿbergk [...]
KB Niederschöna * 1584, Nr. 4, pag. 77

oo Langhennersdorf 8.2.1602 Christoph Silbermann

Christoph Filius relicty Christophori Silbermani in Nider Hennersdorff
cum virgine Catharina Reverendi viri [...?] Michaelis Lufftij olim Eccl[esi]ae huius pastoris p.m. relicta Filia die 8. Februarius copulatur a Dno George Wagner pastore Papendorf.
KB Langhennersdorf oo 1602, Nr. 3, pag. 57

11402LuftMichaelPfarrer zu Langhennersdorf
* Dippoldiswalde 22.8.1532
+ Langhennersdorf 18.2.1601
oo Helena NN

• Karl Gottlob Dietmann: Die gesamte der ungeänderten augsburgischen Confeßion zugethane Priesterschaft in dem Churfürstenthum Sachsen, Bd 1, Teil 1, [1752] pag. 502: Michael Luft von Dippoldiswalde, folgte 1577 unserm Pf. Kademann und unterschrieb Concord.formel. Er war vorher 19 Jahr Pf. zu Herzogswalde gewesen
• Reinhold Grünberg: Sächsisches Pfarrerbuch, Die Parochien und Pfarrer der Ev.-luth. Landeskirche Sachsens (1539‒1939), Freiberg 1940,pag. 560
• Mitteilung Hans Hesky, Freiberg, 1977:
Pfarrer Luft weigerte sich, [Vermerk im Taufregister 1585] die Täuflinge weiterhin ins Taufregister einzutragen, weil die Bauern weder Taufgeld zahlen noch den Pfarrer zum Taufessen einladen wollten. So gibt es über viele Jahre hinweg in Langhennersdorf keine Taufeinträge, denn sein Schwiegersohn und Nachfolger verfuhr genauso. Das ging bis zur Kirchenvisitation 1616.

-
65Lutz IBarbara Elisabeth* Uffenheim 9.12.1730

Barbara Elisabetha, Mr. Andreas Friederich Lutzens, Weiß- und Semisch Gerbers allhier und seiner ehel. Haußfrau Appollonia Töchterl. ist den 9. Dec. [...] gebohren und den 10. D.II.Adv. zur Hl. Taufe gebracht worden, wobeÿ es versprochen Barbara Elisabetha, deß Rathsherrn Strebels HaußFrau, und deß Kindes Vatters Schwester.
KB Uffenheim * 1670‒1749, pag. 379, Nr. 37, 1730
[Barbara Elisabeth Lutz, * Uffenheim 1.10.1710, oo ebd. 14.11.1730 Wolfgang Michael Strebel, Witwer, Ratsverwandter u. Bierbrauer]

+ Windsheim 2.2.1805 [74 J. 1 Mo. 24 T.]

Samstag den zweyten Februar starb frühe um 3 Uhr an Entkräftung Frau Barbara Elisabetha geb. Lutz aus Uffenheim, Herrn Johann Joachim Roth, Senatoris auch Bierbrauer Meisters dahier hinterbliebene Frau Wittwe. Ihr mit demselben geführter Ehestand dauerte vom 9 Julius 1748 biß zum 30 Apr 1803. In demselben gebahr sie 7 Kinder, 5 Söhne und 2 Töchter. Von denen 5 Söhnen ist 1 gestorben, von den übrigen 6 Kindern welche noch leben sahe sie 24 Enkel. Ihr Alter ist Vier und siebenzig Jahre 1 Monat 24 Tage. Am 5 Febr wurde sie beerdigt. Ihre Kinder begleiteten sie in 2 Chaisen zu Grabe.

KB Windsheim + 1803‒1821, pag. 67/68, Nr. 12, 1805

oo Windsheim 9.7.1748 Johann Joachim Roth

130Lutz Andreas FriedrichBürgermstr. u. Weißgerbermstr. zu Uffenheim, 1748 äußerer Spitalpfleger
Hausnr. 113, Schmiedsgasse 3

Gerhard Rechter: Uffenheim, Häusergeschichte 1530 bis 1945

* Uffenheim 7.1.1704

Andreas Friedrich, Meister Georg Friedrich Lutzens, hiesigen bürgers und Weißgerbers und seines Weibes Elisabeth ehel. Söhnlein ist gebohren den 7. Jan. bald nach 11 Uhr zu Nacht, und folgenden tags bey der heil. Tauff versprochen von Meister Andreas Lutzen hiesigen Bürger und Schuhmacher.
KB Uffenheim * 1670‒1749, pag. 194, Nr. 1, 1704

+ Uffenheim 7.2.1784 [80 J. 9 Mo.]

Herr Andreas Friedrich Luz, Bürgermeister und Weißgerber allhier ist d. 7. Febr. gestorben und d. 10. Ejusd. begraben worden aet. 80 Jahr. 9 Monath.
KB Uffenheim + 1750‒1830, pag. 1283, Nr. 7, 1784

oo Uffenheim 10.5.1729 Apollonia Geißendörfer

Mr. Andreas Friedrich Luz, angehender Burger und Weiß Gerber allhier, Herrn Georg Friedrich Luzen, Burgermeister und Weißgerbers alhier ehel. Sohn, ein junger Gesell, und Apollonia, weil. Wilhelm Geißendörffers, Bauers in Custenlohr eheleibl. und Johann Luzen, Burgers und gewesenen Hirschenwirths allhier Stiefftochter noch ledigen Standes, sind nach dreÿmahliger Dom. Quasim., Miseric. und Jubilate ohne widerrede geschehener proclamation Dienstag darauf, als den 10. Maijus in einer Predigt öffentlich und ehrlich copulirt worden.
KB Uffenheim oo 1670‒1749, pag. 777, Nr. 8, 1729

260Lutz
[Luz]
Georg FriedrichBürgermstr. u. Weißgerber zu Uffenheim
Hausnr. 111, Spitalplatz 12

Gerhard Rechter: Uffenheim, Häusergeschichte 1530 bis 1945

* Uffenheim 31.1.1674

Georg Friedrich, Lorenz Lutzen, Weisgerbers alhier, und Maria seiner ehel. Hausfrau junger Sohn würd geboren und getaufft eodem tempore [=31. Jan.], hierzu als Zeüg erbetten Georg Friedrich BerthelMann ledigen Stands, d. [...] Wirthen Sohn.
KB Uffenheim 1670‒1749, pag. 17, Nr. 4, 1674

+ Uffenheim 22.11.1754 [80 J. 9 Mo. 20 T.]

Herr Georg Friedrich Luz, ältester Bürgermeister, stirbt den 22. Nov. u. wird den 24. mit einer Predigt beerdiget, seines Alters 80. Jahr, 9. Mon. und 20. Tag.
KB Uffenheim + 1750‒1818, pag. 1126, Nr. 20, 1754

oo Uffenheim 5.10.1700 Elisabeth Rüdinger

Georg Friedrich Luz, hiesiger Bürger und MitMeister des Weißgerber HandWercks, Herrn Lorenz Luzen, hiesigen löbl. Raths wolangesehenes Mitglieds mitlerer Sohn ein Junger Gesell und Elisabetha Johann Georg Rüdingers, gewesten Müllers zu Lipprichhausen, nun Inwohners zu Gollachostheim ehel. Tochter noch ledigen Standes wurden den 5. 8br nach gehaltener HochzeitPredigt ordentlich copulirt.
KB Uffenheim oo 1670‒1749, pag. 689, Nr. 15, 1700

Aufgebot Lipprichhausen Dom. 14. 15. 16. p. Trin 1700

Seynd proclamirt worden Georg Friedrich Luz, Weisgerber zu Uffenheim, und Elisabetha, Joh. G. Rüdingers tochter, und d. 5. Octobr. zu gedachten Uffenheim copulirt.
Aufgebot KB Lipprichhausen, pag. 261, Nr. 3

520LutzLorenzWeißgerber u. Ratsherr zu Uffenheim, 1701 innerer Gotteshauspfleger und Siebner
* Uffenheim ~ Uffenheim 9.3.1643

9. Martijus Lorentz, fil: Leonhardt Lutzen, burgers vnd schuster alhier.
Z. [Zeuge] Lorentz Vogel, Büttner.
KB Uffenheim * 1570‒1669, pag. 365, 1643

+ Uffenheim 14.6.1701 [58 J.]

Herr Lorentz Lutz ein bescheidener und Vernünftiger hiesiger Rathsherr auch dießmals innerer GotteshaußPfleger und Siebner, ein fleissiger und gewissenhaffter Mann sonsten ein Weißgerber, stirbt, nachdem er 28. Wochen unsägliche Schmerzen am Kopf erlitten, den 14. Junii und wird den 16. mit einer Predigt begraben. alt 58. Jahr.
KB Uffenheim + 1670‒1749, pag. 1003, Nr. 11, 1701

I oo Uffenheim 31.7.1666 Maria Heubner

Laurentii Lutz, Weißgerber Leonh: Lutzen, Schusters allhier hinterlaßener Sohn mit Jungfer Maria, Herrn Mich: Heubern bierbrauers S. hinterlaßener Tochter. 31. Jul:
KB Uffenheim oo 1570‒1669, pag. 418/419, Nr. 4, 1666

II oo Uffenheim 9.7.1678 Maria Sibylla Bischoff

Der Ehrsame und achtbara Lorenz Luz Weisgerber alhier ein Witwer, und Jungfer Maria Sibylla, des Fürsichtig und Wohlweisen Herrn Nicolaus Bischoff BürgerMeisters alhier Tochter wurden Dom: III. IV. et V. p. Trin: alhier proclamirt und Dienstags den 9. Julii nach Kiliani copuliret.
KB Uffenheim oo 1670‒1749, pag. 634, 1678

1040LutzLeonhardSchuhmacher zu Uffenheim, "Gollhöfer Schuster" genannt
* Gollhofen ~ Gollhofen 25.11.1607

Fritz Mägerlein: Familienregister KB Gollhofen 1587‒1801

+ Uffenheim ▭ Uffenheim 10.12.1663 [56 J. 14 T.]

10. Dec. Leonhard Lutz, Bürger Vnd Schumacher allhier, wird mit Christlichen Ceremonien Vnd einer Leichpredigt zur erden bestattet, aetat. 56 u. 14 Tage
KB Uffenheim + 1570‒1669, pag. 375, Nr. 15, 1663

I oo Uffenheim 7.8.1642 Anna Rübner

[Montag] den 7 Aug: Leonhardt, Lorentz Lutzen von Gollhofen ehelicher Sohn, ein Schumacher Vnd: Anna, Herrn Matthiae Rübners, Schusters und deß Raths alhier eheleibliche Tochter
KB Uffenheim oo 1570‒1669, pag. 583, Nr. 7, 1642

II oo wo? 13.7.1658 Sophia Stellwag?

2080LutzLorenzzu Gollhofen
+ Gollhofen ▭ Gollhofen 7.12.1617

Fritz Mägerlein: Familienregister KB Gollhofen 1587‒1801

oo Gollhofen 2.6.1606 Margaretha Müller

-
-(Lutz) IIJohannWirt und Gastgeber "Zum Goldenen Hirschen" in Uffenheim

28.2.1727 Johann Georg Weiß verkauft sein Haus [Hausnr. 75, Ferdinand-Zumpf-Str.3] dem Hirschenwirt Johann Lutz um 800 fl rheinisch.

Gerhard Rechter: Uffenheim, Häusergeschichte 1530 bis 1945

* (um 1666)
+ Uffenheim 12.11.1751 [85 J. 3 T.]

Johann Luz, alter Bürger u. ehemals gewesener Hirsch-Würth, stirbt den 12. Nov. u. wird d. 14. mit einer Predigt beerdiget, seines alters 85. jahr u. 3. Tag.
KB Uffenheim + 1750‒1830, pag. 1114, Nr. 56, 1751

I oo Maria Sophia NN
* (um 1677) + Uffenheim 12.4.1713

Maria Sophia, Johann Luzens hiesigen Bürgers und HirschenWirths Weib, starb den 12. April und wurde den 14. mit einer Predigt begraben, alt. 36. jahr.
KB Uffenheim oo 1670‒1749, pag. 1028, Nr. 12, 1713

II oo Uffenheim 23.7.1714 Apollonia Roth, Wwe d. Wilhelm Geißendörfer

Johann Lutz, hiesiger Bürger und Gastgeber Zum Goldenen Hirschen, ein Wittwer, und Apollonia, Wilhelm Geißendörfers, weil. Siebners, Feldmessers u. Bauersmanns Zu Kustenlohr [Custenlohr] nachgelaßene Wittib, wurden den 23. Jul. ordentlich nach einer Predigt copulirt.
KB Uffenheim oo 1670‒1749, pag. 728, Nr. 15, 1714

Aufgebot Custenlohr Dom. VI. VII. et VIII. Trin 1714