-
 

Familienforschung und Ahnenliste Werner Roth

Genealogie online

Index Buchstabe F + V

Startseite
-
-(Fatzler)
[Fatzner]
GeorgMüller zu Ingersheim
+ (nach 1634)
oo Crailsheim 10.12.1632 Margaretha Wagner
-(Fatzler)Martinzu Goldbach
-
543FederleinMaria Magdalena* Roth ~ Roth 14.2.1674

Eod. Die. [14. Februarÿ]
Maria Magdalena, Stephan Federleins, Weißenbierbrauers und Metzgers, Dann Margareta, seiner Ehewirthin Töchterlein, Gevatterin war Magdalena, Hansen Schulers, Bürgers und Schreiners alhier ehel. Haußfrau.
KB Roth 1650 - 1686, pag. 169, Nr. 7, 1674

+ Schwabach ▭ Schwabach 5.2.1758
oo Schwabach 23.3.1691 Johann Georg Haiger

1086FederleinStephan1669 Metzger, 1674 Weißbierbrauer und Metzger, vieljähriger Amtsbürgermeister und Gastgeber zu Roth
* (um 1641) 26.12.1640 ?
+ Roth ▭ Roth 3.3.1710 [69 J. 9 Wo.]

Herr Stephan Federlein, vieljähriger Ampts-Bürgermeister und Gastgeber in der Stadt ... [Montag] d. 3. Martii
KB Roth 1687 - 1731, pag. 358, Nr. 6, 1758

I oo Roth 24.5.1669 Margaretha Pfahler, Wwe d. Hans Georg Schmeltzer

Der Erbar Stephan Federlein, neüangehender Bürger und Metzger alhier, deß weÿland Ehrsamen Herrn Stephan Federleins, deß Gerichts zu Wendelstein, auch Metzgers und Gastgebers ehel. nachgel. jetzt auch deß Ehrsamen Herrn Niclauß Schäfers, Bürgermeisters, Wirth und Metzgers zu gedachten Wendelstein Stieffsohn, mit
Margareta, deß weÿland Erbarn und Bescheidenen, nunmehr seel. Hanß Jürg Schmeltzers, Bürgers und Metzgers alhier nachgel. Wittib.
KB Roth 1650 - 1686, pag. 611, Nr. 15, 1669

II oo Roth 10.1.1676 Margaretha Herold

Dom. 2. Advent. et Segg.
Der Erbar, Achtbar und Weÿse Herr Stephan Federlein, Wittiber, Metzger, deß äußeren Raths, auch Weißenbierbrauer alhier, mit Der Erbarn und Tugendsamen Jungfrauen Margareta, Deß [...] Herrn Conrad Heroldens, wohlverordneten Nürnbergischen Richters Zu Wendelstein ehel. Tochter
Nuptiae celebr. [Montag]. d. 10. Januarij., 1676. Das HochZeitmahl [...]
KB Roth 1650 - 1686, pag. 631, Nr. 25, 1675

2172 FederleinStephanMetzger und Gastgeber zu Wendelstein
+ Wendelstein ▭ Wendelstein 23.1.1660 ?
oo Wendelstein (um 1637) Anna Meier
-
145FehreChristiana Sophia Bürger- und Böttchermeisterstochter aus Oschatz, geb. 5. Juli 1757 daselbst, früh verwaist, von Verwandten erzogen, Köchin beim Pastor Hofmann in Bucha, gest. daselbst 30. Juli 1830
Magister Carl Samuel Hoffmann ward den 20. November 1749 in Oschatz geboren. Nachdem er sich vom 7. April 1763 bis den 15. Oct. 1767 in der Landschule zu Meißen in den nöthigen Schulwissenschaften hatte unterrichten lassen, begab er sich nach Leipzig, wo er den 26. Mai 1768 unter die Zahl der akademischen Bürger aufgenommen ward. Vor seinem Abgange von Leipzig, der zu Ostern 1772 erfolgte, erlangte er in Wittenberg die Magisterwürde. Seine erste Versorgung fand er als Pastor in Bucha bei Dahlen, wo er am Sonntage Judica 1779 sein Amt antrat. Am ersten Sonntage nach Epiphan. 1784 erhielt er den Ruf zum Pastorat nach Zschochau.

Hoffmann, Carl Samuel: Historische Beschreibung der Stadt, des Amtes und der Diöces Oschatz, Theil 1, Beschreibung der Stadt (1815), Theil 2, Beschreibung des Amtes (1817)

* Oschatz 5.7.1757
+ Bucha 30.7.1830
oo Bucha 25.7.1782 Johann Gottlob Zenker

290FehreDavidBürger und Böttgermeister zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 21.9.1730
* Oschatz ~ Oschatz 9.2.1706
+ Oschatz ▭ Oschatz 25.2.1763 [57 J.]
oo Oschatz 20.11.1737 Maria Sophia Funcke
580FehreDavidBürger und Böttgermeister zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 17.6.1697
* Oschatz ~ Oschatz 27.1.1667
+ Oschatz ▭ Oschatz 19.2.1739
oo Oschatz 14.9.1697 Maria Elisabeth Heyne
1160FehreDavidBürger und Böttgermeister zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 21.8.1662
* Oschatz ~ Oschatz 16.3.1632
+ Oschatz ▭ Oschatz 17.6.1715
oo Oschatz 24.4.1666 Maria Kirbach
2320FehreHansSchneider zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 14.1.1612
+ Oschatz ▭ Oschatz 14.10.1632 "Hans Vhere, vom Feinde erschossen"
oo Oschatz 15.6.1613 Sabina Winckler
4640FehreMartinSchneider zu Oschatz, von Strehla
Bürgerrecht Oschatz 1573
+ Oschatz ▭ Oschatz 2.10.1612
oo Oschatz procl. Oschatz 6.9.1573 Anna Hoffmann

Universitätsbibliothek Leipzig: Trauregister Oschatz, Sig. Rep. VI., 16 ag

-
-(Venus)Bertha Adelineoo Grimma 24.1.1860 Gustav Heinrich Theodor Zenker
-(Venus)Gotthelf AugustBürger, Hausbesitzer und Zinngießermstr. zu Grimma
von 1821 bis 1822 Lehrling bei Traugott Friedrich Pilz, Zinngießermstr. zu Freiberg
oo Christiana Wilhelmine Henriette Meisel
-
323Feustel IEva* Pansdorf ~ Hohndorf 2.1.1699
+ Zoghaus ▭ Naitschau 28.9.1784 [85 J.]
oo Naitschau 1725 Johann Diebler
procl. Elsterberg 9. 8. und 7. Sonntag vor Ostern 1725
646FeustelBarthelzu Pansdorf
* Pansdorf ~ Hohndorf 3.8.1656
+ Pansdorf ▭ Hohndorf 16.2.1738
I oo Naitschau 16.11.1686 Martha Fleischer
II oo Naitschau 26.11.1702 Sabina Albert
1292FeustelHanszu Pansdorf
~ Hohndorf 16.3..1615

Johannes, Paul Feustel, sonst Zimmermann genannt zu Pansdorf und Eva, f. r. Paul Wilde zu Tobiga [Dobia]

+ Pansdorf ▭ Hohndorf 14.8.1689
oo Hohndorf 17.11.1642 Maria [auch Barbara] Schubert

-
659Feustel IIElisabeth* Naitschau 12.1.1668
oo Naitschau 12.11.1689 Matthäus Wittig
1318FeustelGeorgzu Naitschau
+ Naitschau ▭ Naitschau 24.7.1688
oo Naitschau 15.11.1648 Maria Hoffmann
2636FeustelGeorgzu Zoghaus
+ (vor 1649)
-
723Feustel IIIRosina* Sachswitz ~ Elsterberg 16.6.1697 [lt. Mocker 16.7.1697]
+ Mohlsdorf 26.10.1762
oo Elsterberg 21.10.1716 Johann Abel Schencker
1446FeustelBalthasarzu Sachswitz
oo Elsterberg 8.6.1693 Maria Arnold, Wwe des Thomas Zeumer
-
1241Feustel IVBarbaraoo Reinsdorf 7.11.1648 Georg Reyer
2482FeustelGeorgzu Hohndorf
+ (vor 1649)
-
2673Feustel VMaria* (um 1613)
+ Naitschau + Naitschau 12.7.1685 [72 J.]
oo Naitschau 11.11.1635 Simon Schubert
5346FeustelAndreaszu Naitschau
+ Naitschau ▭ Naitschau 10.9.1636
oo Maria NN
-
5227Feustel VIElisabethvon Pansdorf
+ Moschwitz ▭ Caselwitz 25.3.1691
oo Caselwitz 22.10.1645 Hans Fuchs
-
-(Feustel) VIIMaria Christina* (um 1767)
+ Naitschau 21.4.1803 [37J. 36 Wo. 6T.]
oo Nitschareuth 1792 Johann Michael Schott
procl. Naitschau
-(Feustel)Gottfriedzu Nitschareuth
-
33FinkMaria Philippina* Windsheim 17.8.1778

[Dienstag] d. 18. Aug.
Gestern frühe, um 5 Uhr der kleinern, wurde dem Johann Leonhard Fink, Bürger und Meister der Bankmetzger dahier, von seiner Ehefrauen Philippina Maria, geb. Kellerin von hier, ein Töchterlein gebohren, welches heute in der Taufe den Namen Maria Philippina von Jungfer Maria Ursula, Herrn Johann Michael Finks, E.E. Wohllöbl. äussern Rathscollegii Assessoris, wie auch Metzgermeisters hieselbst, hinterbliebenen zweyten, oder mittlern Jgfr Tochter, erhalten hat.
KB Windsheim * 1762 - 1788, pag. 423, Nr. 50, 1778

+ Windsheim 19.11.1831
I oo NN
II oo Windsheim 21.2.1803 Georg Bernhard Roth

66Fink Johann LeonhardBürger, Ratsassessor im äußeren Rat und Metzgermeister zu Windsheim
* Windsheim ~ Windsheim 13.3.1747

[Montag] d. 13. Merz.
Johann Michäel Finck, BanckMezger - Pater
Wandalina Sibylla geb. Hellmuthin - Mater
Johann Leonhard hodie naturetre natus.
Johann Leonhard Spöhner [Spörer !], Roggenbeck [...] spopondit [versprochen].
KB Windsheim * 1723 - 1761, pag. 460, 1747

+ Windsheim 23.3.1830 [83 J. 10 T.]

Herr Johann Leonhard Fink, Bürger und Metzgermeister, und pensionierter Assessor des vormaligen äusseren Ratscollegiums hier, starb den 23 März [...] und wurde am 26 ten März [...] beerdigt. alt 83 Jahre und 10 Tage. Er lebte in der Ehe seit 16 Julij 1778 mit Philippina Maria, einer geborenen Keller von hier, und zeugte mit ihr 2 Söhne und 8 Töchter, von denen aber nur noch 1 Sohn und 6 Töchter, alle verehelicht, am Leben sind. Arzt Dr. Ackermann
KB Windsheim + 1822 - 1840, pag. 161/162, Nr. 36, 1830

oo Windsheim 16.7.1776 Maria Keller

Dom IV. V. VI. p F: L. L. Tr:
Joh: Leonhard Finck Bürger und Meister von E.E. Handwerk derer Banck Mezger allhier, weyl. Herrn Joh: Michael Finckens Eines wohllöblichen äußeren RatsCollegÿ wohlverordneten Assessoris allhier nachgelassener eheleiblicher ältester Sohn und
Philippina Maria des Joh: Gottfried Kellers, wohlangesehenen alten Bürgers und Meisters von E.E. Handwerk derer Bierbrauer dahier eheleibl: einzige Tochter Zweyter Ehe. Nupt. [Dienstag] d. 16. Jul.
KB Windsheim oo 1767 - 1800, pag. 117, Nr. 12, 1776

132FinkJohann Michael Bürger, Ratsassessor im äußeren Rat und Metzgermeister zu Windsheim, Gymnasium 1724 - 31
* Windsheim ~ Windsheim 15.1.1719

[Sonntag] d 15 dito [Januar]
Ulrich Finck Banckmezger Pater.
Eva Barbara Mater.
Joh. Michael filiy baptizaty.
Joh. Michael Weingärtner Sutor [Schuhmacher]
KB Windsheim * 1678 - 1722, pag. 500, 1719

+ Windsheim 24.7.1775 [56 J. 6 Mo. 9 T.]

[Mittwoch] d. 26. Jul.
Herr Johann Michael Fink, eines Wohllöbl. äusseren Raths=Collegii wohlverordneter Assessor, wie auch Meister der Bankmetzger dahier. Lebte in der Ehe 31 Jahre und 10 Tage mit Fr. Wandalina Sibylla, geb. Hellmuthin von hier, die ihm 9 Kinder gebahr, nämlich 5 Söhne und 4 Töchter, davon 2 Söhne und 1 Tochter bereits in der Ewigkeit sind. Zu Ende des Septembris im vorigen Jahr wurde er in den Rath gewählt. Starb vorgestern seines Alters 56 Jahre, 6 Monate und 9 Tage.
KB Windsheim + 1747 - 1777, pag. 604/605, Nr. 54, 1775

oo Windsheim 14.7.1744 Wandalina Sibylla Hellmuth

Dom. V. VI. & VII. p. F. [...] Trin:
Johann Michael Fink, angehender Bürger und Meister derer Bank-Metzger allhier, weyl Ulrich Finkens, wohlangesehenen Bürgers und Meisters erst-erwehnten Metzger-Handwercks hieselbst, hinterl. ehel. Sohn, und Wandalina Sibylla, deß Caspar Hellmuths, allhiesigen wohlangesehenen alten Bürgers und meister derer Schwartz- u. Schönfärber, ehel. jüngste To.
Nuptiae h.l. [Dienstag] d. 14. Julii.
KB Windsheim oo 1730 - 1766, pag. 151, 1744

264FinkUlrichBürger und Metzgermeister zu Windsheim
* (um 1682)
+ Windsheim ▭ Windsheim 20.5.1743 [61 J. 8 Wo. weniger 4 T.]

[Montag] d. 20. Mai
Ulrich Finck, Banckmezger hat in 2 facher Ehe gelebt 29. Jahr und 7. Mon: in der ersten 14 Jahr und 4. Monat. in der 2 ten 15. Jahr und 11. Wochen. [...] die andere Ehe war unfruchtbar.
KB Windsheim + 1718 - 1746, pag. 295, 1743

I oo Windsheim 14.3.1713 Eva Barbara Schämel

Dom: Quiingguagesima.
Ulrich Finck neuangehender Bürger und Meister [...] der BankMetzger alhier, des Thomä Fincken, Bürgers und Meisters [...] der Weißbäcker auch Gastwirths Zu Kalchreuth beÿ Nürnberg eheleibl: Sohn. undt
Eva Barbara, deß Johann Schämels [...] der BankMetzger alhier eheleibl: Tochter
Copulatio [...] d 14 Martÿ [...]
KB Windsheim oo 1674 - 1729, pag. 324, 1713

II oo NN

528FinkThomasBürger, Weißbäckermeister und Gastwirt zu Kalchreuth
* Kalchreuth ~ Kalchreuth 4.12.1653
+ Kalchreuth ▭ Kalchreuth 18.11.1713
oo NN
1056FinkConradBäcker und Gastwirt zu Kalchreuth
* (um 1622)
+ Kalchreuth ▭ Kalchreuth 8.12.1684
oo Catharina NN
2112FinkHansMetzger zu Brand, (Neunkirchen am Brand)
-
-(Vinsel)Ursula* (um 1613)
+ Brachbach 11.1.1681 [67 J. 9 Mo. - in der Ehe fast 33 J.]
oo Sondernohe 17.5.1648 Hans Landshuter
-(Vinsel)Hanszu Jobstgreuth
-
627FischerMaria* Oberlauterbach ▭ Falkenstein 24.9.1686
+ Oberlauterbach ▭ Falkenstein 18.2.1746 [59 J. 14 Wo.]
oo Falkenstein 7.11.1704 Salomon Merckel
1254FischerCaspar* Ellefeld ~ Falkenstein 7.1.1654
+ Oberlauterbach ▭ Falkenstein 17.1.1731 [75 J.]
oo Falkenstein 12.11.1683 Elisabeth Wolf
2508FischerAsmusSchäfer zu Ellefeld
oo Falkenstein 25.11.1647 Catharina NN
-
1259Flach IMaria* Bernsgrün ~ Bernsgrün 3.1.1659
oo Bernsgrün 23.11.1680 Michael Kramer
2518FlachBlasiusSchneider zu Bernsgrün
+ Mehltheuer
I oo Syrau 1.11.1646 Dorothea Vogel
II oo Bernsgrün 26.11.1656 Magdalena Franz
5036FlachJoachimder Ältere zu Frotschau
* (um 1572)
+ Frotschau ▭ Syrau 18.4.1666
oo Dorothea NN
* (um 1584)
+ Frotschau ▭ Syrau 30.11.1647

Heinz Mocker: KB Abschriften von Syrau mit Frotschau 1624-1799, Plauen 1982

-
2793Flach IIMargaretha+ Syrau 1640
oo Syrau 1625 Hans Roth
5586FlachAdamder Ältere, Gastwirt zu Syrau
+ Syrau 14.10.1620
oo Plauen 26.3.1592 Catharina Fröbersgrüner

• Heinz Mocker: KB Abschriften von Syrau mit Frotschau 1624-1799, Plauen 1982
• Sächsisches Hauptstaatsarchiv Dresden: Amt Plauen, Nr. 275, Seite 98, 16.8.1641 Testament des Adam Flach

-
647Fleischer IMartha* Naitschau ~ Naitschau 27.5.1659
+ Pansdorf ▭ Hohndorf 26.4.1702
oo Naitschau 16.11.1686 Barthel Feustel
1294FleischerAndreasAhnenimplex, siehe Nr. 1314
-
657Fleischer IIMargarethaoo Naitschau 5.3.1685 Georg Schott
1314FleischerAndreaszu Naitschau
+ (vor 1676)
oo Naitschau 15.11.1648 Christina Albert

Andreas Fleischer von Naitschau, Paul Fleischer Inw. daselbst ehel. So. und Christina, Jacob Albert des älteren Inw. in Naitschau ehel. To.

2628FleischerPaulRichter zu Naitschau
* (um 1569)
+ Naitschau ▭ Naitschau 22.1.1657 [88 J.]
oo Margaretha NN
* (um 1590)
+ Naitschau ▭ Naitschau 18.12.1655 [65 J.]
-
5367Fleischer IIIEva* (um 1611)
+ Naitschau ▭ Zoghaus 23.10.1665 [54 J.]
oo Naitschau 19.11.1634 Hans Güther
10734FleischerPaulAhnenimplex, siehe Nr. 2628
-
-Fleischer IVMagdalena oo George Wüstling
* (um 1641)
+ Bieberstein 1681
-
2061Flösser
[Flosser]
Veronicaoo Crailsheim 31.1.1592 Christoph Deffner
4122FlösserConrad1591 Bürger und Sichelschmied auf der Kalkmühle zu Crailsheim
1592 "Elterer Bürgermeister zu Crailsheim"
Grabstein des Conrad Flosser und seiner Ehefrau Margaretha Baumann in der Gottesackerkapelle zu Crailsheim
* (um 1537)
+ Crailsheim 1613 Pest [546 Personen verstorben]

I oo Margaretha Baumann
II oo Susanna NN + Crailsheim ▭ Crailsheim 16.3.1612
III oo Crailsheim 7.9.1612 Anna Besing, Wwe d. Melcher Döllenstein

Herr Conrad flösser, Eltere Bürgermeister, beÿ 75 Jare allt, hat Annam Döllensteins hinderlassene Wittib genommen vnd nach beschehener Verkündigung, er allein vnd die Braut, mit Ihrer Stieftochter auch allein, am Montag den 7. Septembris in die Kirch gang. Vnd nach dem gewönlichen Capitell, sich vor dem Altar einsegnen lassen in seinem TraueMandell Vnd Hutt [...]
KB Crailsheim oo 1591 - 1616, ohne Paginierung, 1612

oo Crailsheim 7.9.1596

Melcher Döllenstein Drechsler mit Anna Philip Besings tochter, den 7, Septembris.
KB Crailsheim oo 1591 - 1616, ohne Paginierung, 1596

+ Crailsheim ▭ Crailsheim 27.8.1634 Anna, Bürgermstr. Conrad Flößers s. Witwe im Spital gestorben

Gerhard Seibold: Wurzeln in Crailsheim, Ein Beitrag zur Personengeschichtsforschung einer fränkischen Stadt im 17. Jahrhundert, Neustadt/Aisch 2000

-
137FluhrerMargaretha Barbara* Insingen ~ Insingen 2.6.1737
[die Angabe Tochter des Georg Michael Fluhrer bei der Heirat Göß oo Flurer ist m.E. falsch]

d. II. Junij ist Joh. Philipp Flurers, Wirth alhier u seiner Ehefrau Anna Marg. mit ein Tochterlein zwischen 8-9 Uhr vormittag gesegnet worden. ... getauft, von Anna Barbara, Mich. Ebert Müller uf der Weyhersmühl haußfrauen als taufzeug [...] und Anna Marg: Barb. genannt worden.
KB Insingen * 1708 - 1805, Nr. 589, 1737

+ Westheim ▭ Westheim 3.5.1765 [28 J.]

Margaretha Barbara Gößin, Johann Georg Gößens, Wirths und Gastgebers allhier Ehefrau, wurde Freitag den 3. Maij unter volckreicher Begleitung mit einer Predigt zur Erden bestattet, ihres Alters 28 Jahr.
KB Westheim + pag. 109, Nr. 7, 1765

oo Insingen 11.4.1758 Johann Georg Göß

Dom: Misericord: Dom:
d. 11. Apr: wurde Johann Georg Göß, neuangehender Hochfürstlich Brandenburg-Culmbacher Wirth und Gastgeber Zu Westheim, Johann Sebastian Gößens auch Hochfürstlich Baÿreuthischer Wirths und Gastgebers daselbst ehel: ältester lediger Sohn, mit
Margaretha Barbara Fluhrerin weÿl. Georg Michael Fluhrers, Rothenburgischen Wirths und Gastgebers allhier nachgelaßene ehel: einZigen ledigen tochter und Georg Heinrich Gößens, auch Rothenburgischen Wirths und Gastgebers allhier Stief Tochter nach 3. mahl. Proclamation ehel: und christl:r Ordnung gemäß allhier copuliret.
Anmerkung: + 1764

274FluhrerGeorg Michael
Johann Philipp
Wirt und Gastgeber zu Insingen, Dekanat Rothenburg o.d.Tauber
* Insingen ~ Insingen 2.5.1715

[schlecht lesbar] Georg Mich: Flurers Rotenburgischen Wirths allhier und Dorffschultzens und s: hausfrau Barbara ein [...] und d: 2 Maij getauft, gevatter war [...] Philipp Leÿ Rotenburgischer Wirth zu Wernitz [...?] Br. Bader Zu Wisenberg?
KB Insingen * 1708 - 1805, pag. 16, Nr. 117, 1715

+ Insingen 18.7.1743

Den 18. Julij ist früh zwischen 6-7 Uhr Hanß Philipp Fluhrer Rothenburgischer Wirth alhier [...] folgenden tag darauff cum concione beerdiget, aet 28. Jahr [...?] 20: tag
KB Insingen + 1708 - 1805, pag. 54, Nr. 529, 1743

Den 18. Feb: [1744] Ist Hanß Philipp Fluhrers gewesenen Rotenburgischen Wirth alhier, des jetzigen Johann Conrad Fluhrer stieff Tochter Eva Marg: ehel. erzeugtes töchterlein an den blattern gestorben und [...] cum concione beerdiget worden aetatis 35. Wochen
[~ 10.6.1743 Eva Margaretha, des Hanß Philipp Fluhrer]
KB Insingen + 1708 - 1805, pag. 55, Nr. 539, 1744

oo Insingen 24.7.1736 Anna Margaretha Burkhardt

d. 24 Julij ist alhier Hans Philipp Flurer neuangehender Rothenb. Wirth Gastg. alhier, weyl Georg Mich. Flurer, Rothenburgischer Dorfschultheißen Wrth alhir, ehl. hindlaßener ledigen Sohn mit
Anna Marg. Georg Peter Burkhardt, [...] Wirth, Steiners und Gastgebers zu Dombühl ehel. ledig Tochter nach 3mal procl. alhir ehel copulirt worden.
KB Insingen oo 1708 - 1805, pag. 30, Nr. 152, 1736

274FluhrerGeorg Michael Rothenburgischer Dorfschultheiß, Wirt und Gastgeber zu Insingen
* (um 1683)
+ Insingen 17.4.1736 [53 J.]

D. 17 Apr. ist in gott selig entschlafen Jerg Mich. Fluhrer, Rothenburgischer DorfSchultheiß, Wirth Gastgeber alhier, und d: 20. hij. begraben worden aet. 53 Jahr
KB Insingen + 1708 - 1805, pag. 37, Nr. 377, 1736

I oo Insingen 22.5.1703 Anna Dorothea Engel

Georg Michel Flurer, Georg Flurers Baders und Wirths Zu Wettringen Ehel. lediger Sohn angehender Rothenburgischer Wirth allhier und
Anna Dorothea, weil. Herrn Martin Engels gewesenen Wirths und gerichtsmanns Zu Schrotsberg hinterlaßene Ehel. ledige Tochter sind nach dreymal. procl. allhier copulirt worden [Dienstag] d. 22. Maj.
KB Insingen oo 1616 - 1707, pag. 71, Nr. 7, 1703

Anna Dorothea - Georg Michael Fluhrers Rothenburgischen Wirths allhier ehel: Hausfrau 25 Jahre christlich begraben worden
KB Insingen + 1708 - 1805, pag. 3, Nr. 28, 1710

II oo Insingen 10.1.1711 Barbara Schummer

Dom: 1 Epiph d. 10. Jan: [1711]
Georg Michael Flurer Wirth alhier ein Wittiber, mit
Jfr: Barbara deß Achtbaren und Ehrnhaften Michael Schummers Hochgräfl: Hatzfeldischen Unterthanens und Gast=Wirths Zu Unterstätten ledig ehelichen Tochter [...] copulirt worden.
KB Insingen oo 1708 - 1805, pag. 4, Nr. 16, 1711

548FluhrerGeorg Bader und Wirt zu Wettringen
-
1113Vogel IElisabeth* Mitteldachstetten ~ Mitteldachstetten 1.4.1621

MDCXXI
Elisabetha, Michael Vogels deß Gerichts in Marck Flachslanden, mit seiner Hausfraw Ursula ehelich erZeugtes Töchterlein getaufft am H. Pfingstfest: vnd hat es mein eheliche Haußfraw Elisabetha auß der Tauff gehoben.
KB Mitteldachstetten * 1578 - 1687, fol. 23a, Nr. 7, 1621

+ Erkenbrechtshofen 10.9.1686 [bei 70 J.]

Elisabetha Des Ehrbaren Michaels Schulitzens gewesenen Windsheimischen Schultheißen V. Sibners In Erckenbrechtshoffen hinterlaßene Wittwe stirbt den 10. 7bris [...] ihres alters beÿ 70. jahren [...] hat erzeugt 11 Kinder [...]
KB Külsheim + 1579 - 1706, ohne Paginierung, 1686

oo Külsheim 12.1.1647 Michael Schuliz

2226VogelMichaelzu Mitteldachstetten
+ (vor 1647)
oo Mitteldachstetten 18.4.1615 Ursula Hans

Dominica Reminiseare, Oculi vnd Laetare sind [...] öffentlich proclamirt. vnd den 18. Aprilis alhir copulirt worden Michael, Wolff Vogels bauern Zu Cülsheim ehelicher Son: vnd Ursula, Geörg Hensen [Hans] bauern alhir eheleibliche tochter.
KB Mitteldachstetten oo 1602 - 1662, fol. 66a, 1615
Aufgebot auch in Külsheim

4452VogelWolfzu Külsheim
* (um 1555)
+ Külsheim ▭ Külsheim 29.12.1615

Ist Wolffgang Vogel ein bauer Von 60 Jahren Zur erden bestattet worden
KB Külsheim + 1579 - 1706, ohne Paginierung, 1615

Des Wolfgang Vogels Vidua.
starb den 24 Julij ward begraben am 25, Julij. Ihres alters im 51 jahr.
KB Külsheim + 1579 - 1706, ohne Paginierung, 1621

-
-(Vogel) IIFranz Richard1893 Fabrikweber zu Greiz
1912 zu Untergrochlitz, Nr. 22a
Unterschrift Franz Richard Vogel 1893
* Greiz 12.8.1867
+ Untergrochlitz 3.1.1920
oo Caselwitz 30.9.1893 Anna Emilie Ludwig
-(Vogel)Franz LouisWeber zu Greiz
Unterschrift Franz Louis Vogel 1893
oo Karoline Wilhelmine Kühdorf
-
-(Vogel) IIIDorotheaoo Syrau 1.11.1646 Blasius Flach
-(Vogel)Simonzu Oberpirk
+ (vor 1647)
-
2325Voigt IAnnazu Oschatz
* Oschatz ~ Oschatz 23.11.1620 "Blaß Voydts und Martha"
+ Oschatz ▭ Oschatz 14.5.1676 "Anna Heÿdin auf dem Schleinitzer Hoffe wurde mit halber Schule begraben"
oo Oschatz 16.6.1640 Hans Heyne
4650VoigtBlasiusBürger und Fleischer zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 10.3.1618
+ Oschatz ▭ Oschatz 25.8.1648
oo Oschatz 10.11.1618 Martha Dietrich
9300VoigtMartin Bürger und Fleischer zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 1587
oo Oschatz procl. Oschatz 14.1.1588 Barbara Wohleben
18600VoigtBlasiusBürger und Fleischer zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 2.5.1553
-
2809Voigt IIEva* (um 1611)
+ Syrau ▭ Syrau 25.4.1691 [80 J. 17 Wo.]
oo Syrau 12.11.1648 Simon Kramer
5618VoigtHansMaurer zu Kobitschwalde, 1648 zu Schneckengrün
+ (vor 1649)

Heinz Mocker: KB Abschriften von Syrau mit Frotschau 1624 - 1799, Plauen 1982

-
5575Voigt IIIElisabethaus Weischlitz
oo Kürbitz 31.1.1585 Nicol Eilber
-
383FörstelMaria Susannazu Saalburg
* Saalburg ~ Saalburg 7.5.1701
+ Saalburg ▭ Saalburg 8.6.1748
oo Saalburg 10.10.1722 Johann Nicol Thoma
766FörstelHansBürger und Schuhmachermeister zu Saalburg
* Saalburg ~ Saalburg 16.6.1673
+ Saalburg ▭ Saalburg 26.3.1754
oo Saalburg 10.1.1698 Catharina Hoffmann
1532FörstelGottfriedBürger und Schuhmachermeister zu Saalburg
* Eisleben ~ Eisleben 9.9.1628
+ Saalburg 10.3.1712
oo Saalburg 29.1.1655 Maria Knoch
3064FörstelHansBürger, Meister und Tuchscherer zu Eisleben
oo Anna NN
-
-(Vorwieger)Franz HugoMaschinensticker zu Plauen, äußere Neundorfer Str. 13
1891 "Sohn der Marie Wilhelmine Vorwieger, jetzt verehelichte Kämpf, wohnhaft zu Plauen"
* Elsterberg 7.5.1864 außereheliches Kind

Hugo Bethmann, Webergeselle aus Weida und Marie Wilhelmine Vorwieger, fil. Mstr. Johann Gottlieb Vorwieger, Bürger und Zimmermann zu Elsterberg

oo Plauen 30.5.1891 Ernestine Emma Zenker

-
-(Franke)Mariaoo Burgstädt 21.9.1675 Ägidius Wagner
-(Franke)PeterBürger u. Schneider zu Altzschillen
-
2519Franz Magdalenavon "Langen Wolffersdorf"
oo Bernsgrün 26.11.1656 Blasius Flach
-
-(Franz)Mariaoo Ebersgrün 26.1.1699 Hans Schuster
-
673FrintzelCatharina* (um 1664)
+ Wolfshain 10.1.1698 [33 J. 15 Wo.]
oo Dobia procl. Dobia 18. 19. 20. p. Trin. 1690 Hans Schuster
1346FrintzelMartinSchneider und Richter zu Büna
+ vor 1691
-
605FritscheMariaoo Großschirma 16.10.1702 Michael Rost
1210FritscheHans1/4 Hüfner zu Kleinvogtsberg
+ (vor 1703)
-
2789Fröbersgrüner IEva* (vor 1576)
oo Ebersgrün 23.11.1596 Wolf Samler
5578FröbersgrünerAdamzu Schönbrunn
+ Schönbrunn 23.8.1595
oo Eva NN
+ Schönbrunn 19.2.1601
+ Schönbrunn 13.11.1579 die alte Frobesin, Adam Frobes Mutter
-
5587Fröbersgrüner IICatharinaoo Plauen 26.3.1592 Adam Flach
11174FröbersgrünerMarcusMarcus Schneider genannt, Bürgerrecht Plauen 1563, Schneider in Plauen
+ (um 1540)
+ Plauen ▭ Plauen 27.5.1599
oo Plauen 1563 Mariana Prössel
22348FröbersgrünerAdam

Mitteilung Heinz Mocker, + Plauen 26.1.2008

-
-(Frosch)Hans zu Lenkersheim
+ Lenkersheim 27.7.1606

Den 27 Julij ist in Gott seliglich entschlaffen, der Erbar Hans Frosch, Inw. Vnd des gerichts alhier, folgenden tags aber [...] Zur erde begleitet worden.
KB Lenkersheim + 1584 - 1695, fol. 7a, 1606

oo Lenkersheim 19.9.1596 Elisabeth Schuh

-
561FroschauerAnna* (um 1641)
+ Rosenbach 26.5.1724 [83 J.]
oo Flachslanden 4.8.1668 Wolfgang Limberger
1122FroschauerMartinBauer zu Kettenhöfstetten, Exulant aus Österreich ?
* (um 1613)
+ Kettenhöfstetten ▭ Flachslanden 10.3.1668 [55 J.]
oo Sabina NN
* (um 1610)
+ Kettenhöfstetten ▭ Flachslanden 27.7.1667 [57 J.]
-
179Frotzscher IAnna Catharina* Arnsgrün 16.11.1746
+ Greiz 25.6.1790
oo Greiz 30.6.1774 Carl Gottlob Ludwig
358FrotzscherSimon Bürger und Handarbeiter zu Greiz, von Arnsgrün
Neubürger Greiz 1755/56

Ernst Költzsch (1904 - 1971): Greizer Neubürger 1578 - 1836, AMF, 1996

* Arnsgrün 20.10.1719
+ Greiz ▭ Greiz 19.8.1794
oo Arnsgrün 1743 Maria Magdalena Lippold
procl. Arnsgrün 21, 22, 23 p.Tr. 1743 Maria Magdalena Lippold

716FrotzscherAdamzu Arnsgrün
siehe auch: Kirchenbuch von Dobia mit Büna und Arnsgrün
* Arnsgrün ~ Arnsgrün 14.1.1681
oo Dobia 5.5.1716 Margaretha Fülle
1432FrotzscherHanszu Arnsgrün, von Syrau
* Syrau ~ Syrau 14.12.1657
+ (vor 1709)
oo Arnsgrün 13.11.1678 Eva Seyfert

Heinz Mocker: KB Abschriften von Syrau mit Frotschau 1624 - 1799, Plauen 1982

2864FrotzscherPeterder Jüngere zu Syrau
* Syrau ~ Syrau 21.1.1629
+ Syrau ▭ Syrau 15.3.1677
oo Wallengrün 29.11.1656 Catharina Sachse
5728FrotzscherPeter aus Frotschau
* (um 1607)
+ Syrau ▭ Syrau 17.10.1659
oo Syrau 1624 Catharina Höfer
11456FrotzscherSimonzu Bernsgrün
-
10207Frotzscher IIMargaretha+ Unterreichenau ▭ Pausa 29.9.1616
oo Simon Hase
20414FrotzscherUrbanzu Thierbach
-
-(Frotzscher) IIIBrigitteoo Steinsdorf 20.11.1644 Hans Puschner
-(Frotzscher)Mattheszu Steinsdorf
-
2613FuchsMaria* Moschwitz 6.8.1646
+ Moschwitz ▭ Caselwitz 17.11.1708
oo Caselwitz 8.11.1664 Simon Eistel
5226FuchsHanszu Moschwitz, Kirchvater
+ 1679
oo Caselwitz 22.10.1645 Elisabeth Feustel von Pansdorf
+ Moschwitz ▭ Caselwitz 25.3.1691
-
717Fülle IMargaretha* Büna ~ 1.5.1689
oo Dobia 5.5.1716 Adam Frotzscher
1434FülleMichaelzu Büna
* (um 1654)
+ Büna 2.7.1717
oo Maria NN

KB Arnsgrün ~ 06.12.1685: Adam Steudel So. des Hans Steudel und der Maria Knüpfer aus Dobia
Pate: Maria, die Frau des Michael Fülle aus Büna.

• Mitteilung Hartmut Kadner, Cossengrün
• Thüringisches Staatsarchiv Greiz Nr. 0791: Klage des Michel Fülle in Büna gegen Michel Seyfarth in Büna wegen eines strittigen Fahrweges Enthält u.a.: Nennung des Michael Otto als Schwiegervater des Michael Seyfarth.

-
5365Fülle IIAnna* (um 1607)
+ Zoghaus ▭ Naitschau 11.1.1677 [70 J.]
oo Naitschau 8.5.1634 Hans Perthel
10730FülleJacobzu Zoghaus
+ (vor 1635)
-
291Funcke IMaria Sophiazu Oschatz
* Oschatz ~ Oschatz 3.12.1716
+ Oschatz ▭ Oschatz 13.2.1763 [46 J.]
oo Oschatz 20.11.1737 David Fehre
582FunckeJohann ChristophBürger und Sattlermeister zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 24.7.1714
* Oschatz ~ Oschatz 20.2.1685
+ Oschatz ▭ Oschatz 26.1.1761
oo Oschatz 13.11.1714 Maria Elisabeth Grotzsch
1164FunckeChristophBürger und Sattler zu Oschatz
Bürgerrecht Oschatz 12.4.1683
oo Oschatz 19.6.1683 Margaretha Grübler [Grübener], Wwe des David Köbe
2328FunckeGeorgBürger und Gastwirt zu Wilsdruff
+ (vor 1684)
-
74711Funcke IIMargaretha* Schneeberg
+ Freiberg 1512
oo Freiberg 2.2.1482 Hans von Alnpeck
149422FunckeConrad Studium Leipzig 1445, 1454 Ratsherr in Nordhausen, 1465 Ratsverwandter in Leipzig
1462 - 1477 Münzmeister der Münzstätte Leipzig
1469 - 1477 Münzmeister der Münzstätte Zwickau
+ 1483/1484
I oo NN
II oo Anna NN, 1502/1506

Deutsches Familienarchiv, Band 33

298844FunckeRemboldStättmeister zu Schwäbisch Gmünd 1439 - 1443